englische Version

PRISMA-Projektstrategien



Strategien der Projektentwicklung

Die Entwicklungsphase eines Projektes hat zum Ziel,
einen Entschluss zur Durchführung des Projektes zu
fassen. Beeinflussende Faktoren des Marktes, des
Standortes, der Projektinhalte und der Finanzierung
sind so miteinander in Einklang zu bringen, dass ein
akzeptiertes und nachhaltig rentables Objekt ent-
stehen kann. Mit einer inhaltlich strategischen
Vorbereitung und Begleitung der Projektentwicklungs-
phase durch die PRISMA sichern Sie sich optimale
Entwicklungsergebnisse bei gleichzeitiger, hoher
Wirtschaftlichkeit und Zügigkeit des Entwicklungsprozesses.

Projektorganisation

„Viele Köche verderben den Brei!” Dies gilt auch für
Projekte. In enger Abstimmung mit Ihnen schafft
PRISMA zu einem sehr frühen Zeitpunkt eine
schlagkräftige Projektaufbau- und –ablauforganisation.
So steht vom ersten Tage an jeder am richtigen Platz,
kennt seine Aufgaben und Rechte und kann seine volle
Arbeitskraft und Erfahrung dem Projekt zugute kommen
lassen. Reibungsverluste, häufig der wesentliche Grund
für Verzögerungen und Kostensteigerungen, werden
von vornherein vermieden.

Projektstrukturierung

Bis zur vollständigen, geglückten Fertigstellung eines
Projektes ist ein weiter Weg. Die Gesamtheit eines
Projektes besteht aus vielen Einzelteilen, wovon jedes
Einzelne wiederum eine große Zahl an Aufgaben und
Arbeitsprozessen in sich birgt. Die Projektstrukturierung
der PRISMA sorgt für ein klares und lückenloses
Ordnungssystem im Projekt. Dank der systematischen
Struktur und Vorgehensweise wird jedes auch noch so
kleine Element des Gesamtprojektes erfasst und im Sinne der vorgegebenen Ziele behandelt. Eine alle Aspekte
des Projektes berücksichtigende Dokumentation ist nur mit Hilfe
einer eindeutigen und systematischen Projektstruktur möglich.

Alternative Vergabeformen

Die klassische Vergabeform der Beauftragung von
einzelnen Fachplanungen und einer gewerkeweisen Vergabe der Bau- und Montageausführung ist seltener
geworden. Paket-, General- und Totalvergaben sowie
Projektabwicklungen mit Partnering- und Investoren-
modellen sind dafür häufiger anzutreffen. Die Entschei-
dung über die für Sie und Ihr spezifisches Projekt
günstigste Vergabeform wird mit Hilfe der PRISMA
frühzeitig getroffen. Die PRISMA-Ingenieure unterstützen
Sie bei der Vorbereitung und Durchführung der Vergabe
und achten auf die Abfassung von Verträgen und Spezifikationen,
mit denen Sie Ihre Projektwünsche verwirklichen können.

Öffentlichkeitsarbeit

Ein wesentlicher Zweck einer guten Projektstrategie ist,
Reibungsverluste zu vermeiden. PRISMA unterstützt
Sie bei der frühzeitigen und zielgerichteten Information
der interessierten Öffentlichkeit und der beteiligten
Stellen und Institutionen. PRISMA sorgt dafür, dass die
von Ihnen herausgegebenen Informationen korrekt und
hinreichend detailliert sind und dass diese Informa-
tionen auch die gewünschten Empfänger erreichen.
In der Bearbeitung größerer Konvolute von Einwändungen
sowie in der Organisation von öffentlichen Verfahren
verfügt PRISMA über vielfältige Erfahrungen.

Beratung zu Privatisierung und Outsourcing

Verschlankung ist ein aktuelles Stichwort.
Ob öffentliche Hand oder privater Immobilieneigner,
vielfach wird die Frage nach der Notwendigkeit des
Eigentums an selbst genutzten Immobilien gestellt.
PRISMA liefert Ihnen Grundlagen für Ihre Beurteilung
und Entscheidung zum zukünftigen Umgang mit der
von Ihnen genutzten Immobilie. Im Falle der geplanten
Übertragung an Dritte, unterstützt PRISMA Sie bei der
Suche nach einem Investor oder Betreiber bis zum
Zeitpunkt der Übertragung an diesen.


<< zurück

PRISMA
Projektingenieure
für Strategie und
Management GmbH

info@prisma-ingenieure.de